Mittwoch, 9. März 2011

Historische Karte vom Südostzipfel Bayerns

 Die Bayerische Landesbibliothek hat eine alte Karte (1824 - 1867) bzw. Kupferstich von St. Bartholomä und Umgebung ins Netz gestellt. Darauf findet man die genaue Lage der vielen Almen, die es früher dort gab und die heutzutage größtenteils verfallen sind (Hier im Ausschnitt z.B. die Burgstallalm) . Des Weiteren noch die alten Flurnamen. Die eingezeichneten Strichlinien stellen nicht unbedingt Wege dar, darauf sollte man sich nicht verlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen